Jane Schröder

Jane SchröderIhr Körper weiß sehr genau, was gut für ihn ist und sendet entsprechende Signale aus. Mein Wunsch ist es, dass Ihnen das Erleben von Pilates hilft, diese Signale wahrzunehmen. Dadurch werden Sie Ihren Alltag energiereicher und bewusster erleben. Mir liegt am Herzen, dass meine Teilnehmer nicht nur ihre Muskulatur kräftigen und dehnen, sondern auch einen Blick für das für sie Wesentliche im Leben entwickeln. Anatomisch falsches Bewegen führt zu chronischen Überlastungsschäden. Daher lege ich in meinen Kursen und Seminaren einen besonderen Schwerpunkt auf "anatomisch intelligente Bewegung" und "Entspannung".

 

Am 10.10.1973 wurde ich in Remscheid geboren. Nach meinem Abitur 1993 begab ich mich beruflich zunächst auf völlig andere Wege und wurde Diplom-Verwaltungswirtin (Abschluss 1996).

1998 entdeckte ich dann meine Begeisterung für Bewegung und für das Unterrichten. Ich absolvierte beim DFAV e.V. meine Ausbildung zur Aerobic-Instructorin. Seitdem unterrichtete ich zunächst nebenberuflich regelmäßig Aerobic, Step-Aerobic und Wirbelsäulengymnastik.

2002 lernte ich PILATES kennen. Diese besondere Methode faszinierte mich sofort und mir wurde schnell klar, dass ich von nun an Pilates erleben und unterrichten wollte. Es war an der Zeit, auch die Seele und den Geist mit in mein Training und das meiner Teilnehmer einzubeziehen.

2004 beendete ich die Ausbildung zur Pilates Lounge Instructorin.

2005 habe ich die wunderbaren Wirkungen von Yoga erfahren und absolvierte meine Ausbildung zur Yogalehrerin im "Institut für Yoga & Gesundheit Köln".

Im Juni 2007 habe ich die Ausbildung bei Pilates Bodymotion mit dem Zertifikat "PILATES Bodymotion Trainerin für Matwork" abgeschlossen und bin seitdem Mitglied im Pilates Verband.

Von Februar bis April 2008 besuchte ich die Pre- und Postnatal-Yogalehrer Ausbildung bei Patricia Thielemann, Gründerin von spirit yoga Berlin.

Im Februar 2009 folgte ein Pilates-Allegro Workshop bei Polestar.

Im September 2010 vertiefte ich meine Kenntnisse im Fachgebiet "Pilates 55 plus" (Pilates Bodymotion).

Im Juni 2011 habe ich mich im Fachgebiet "Pilates bei verschiedenen Krankheitsbildern optimal nutzen" fortbilden lassen.

In 2012 widmete ich mich dem Thema "PilatesYoga mit Kindern".

In 2013 vertiefte ich weiter meine Kenntnisse, passend zur Eröffnung von pilates place family, in allen Bereichen rund ums Thema "Pilates für Mütter und Kinder".

In 2014 bildete ich mich im Bereich Reformer und Studiogeräte fort. Im Privattraining nutzen wir diese Geräte nun ab sofort für noch mehr Effektivität.

In 2015 beschäftigte ich mich mit dem Konzept Equestrian Pilates und biete nun spezielle Einheiten für Pilates im Sattel, Kinderyoga im Sattel.

In 2017 vertiefe ich meine Kenntnisse sowohl im Matten- als auch im Gerätebereich in BASI® PILATES Workshops.

 

"In den Momenten, in denen es uns gelingt, zu sein, was wir sind, ohne zu fragen, was wir sein sollten, funkelt unser Lebenslicht wie ein heller Stern."